Preview

Organisationen wachsen lassen: ganz ohne Bücken

Über die Folge

Was braucht eine (agile) Organisation, um gesund und erfolgreich zu wachsen? Wie viel Struktur ist hilfreich, wie viel Chaos sollte es sein? Geht das auch entspannt? #sloworganizing #plantAworkenvironment #growAteam #enjoynature

image Sehr persönlich und offen berichtet uns Gregor von seiner Reise als “Gründer”. Doch ist er das überhaupt? Schließlich gibt es die kleine ‘IT-Bude’ bereits seit 1989, als Gregor die Geschäftsführung des QM-Softwareunternehmens isotronic übernimmt. Ein kleines Team, keine bis flache Hierarchien, mitten in Berlin. Klingt nach Start-Up. Doch ist es das? Einen gut gefüllten Obstkorb haben sie dort schonmal, und das ist bekanntlicher Weise eines der Kriterien für Berliner Start-Ups ;) Ob es wirklich auch den obligatorischen Tischkicker braucht, um ein wertvoller Arbeitgeber zu sein, der den Mensch in der modernen Arbeitswelt berücksichtigt und als wesentlichen Erfolgsfaktor für den Unternehmenserfolg sieht?

Gregors “Ansage heute” lautet: “Bück dich nicht hoch” - und das zeigt er, nicht nur wenn es um die Gestaltung von Arbeitsräumen geht. So hat er eine produktive und gleichzeitig nachhaltige, gesunde Kultur der Zusammenarbeit erschaffen. Ganz entspannt. Wohin die Reise geht? Wird in dieser Folge verraten …

Viel zu hören und lernen es gibt:

  • mit welcher einfachen, aber kraftvollen Frage er und sein Team regelmäßig ihr Teamwork verbessern
  • was bei Denkblockaden und in-die-Tischkante-beiss-Momenten hilft
  • warum seine Mitarbeiter:innen eine Intervention starteten und er nachts nicht schlafen konnte
  • wie Produkt und Organisationskultur zusammenhängen #fehlerkultur
  • und wohin die Reise geht

Wir sagen “stay freaky und bisweilen professionell” und senden entspannte Grüße von der lebenswichtigen Kaffeemaschine,

**Andreas, Franziska, Chris, Markus, Joshua **

PS: Feedback gerne an post@dailyofthemonth.de oder meldet Euch per Signal unter http://signal.dailyofthemonth.de.

Über Gregor Fabritius

Geboren 1982 in Siebenbürgen und aufgewachsen im Westerwald studierte Gregor in Aachen Informatik und ein wenig Psychologie bevor es ihn beruflich um 2010 nach Berlin verschlug. Dort angekommen verdingte er sich erst als Projektingenieur und später als Freiberufler, bevor er 2017 die Isotronic GmbH übernahm und seither leitet.

Linktipps zur Folge

Buchtipps zur Folge

  • Amy Edmonson - “Die angstfreie Organisation”
  • Simon Sinek - “The Infinite Game”

Musik

Our Musical Contributions tba

  • Lo-fi Luke,dewho: “One Espresso Please”
  • Kasabian: “Take aim”

Our Playlist can be found at Spotify: open.spotify.com/dailyofthemonth-musical-intention

Gleich weiter hören

Wolkig mit Aussicht auf Open Source

Was passiert, wenn und während Menschen freiwillig zusammenarbeiten? Etwa im Rahmes des von der EU unterstützten Hackathons der Nextcloud, einer frei erhältlichen Group Collaboration Software.

Reinhören
Discussing a new Human Development Thesis for the 21st Century

This episode focuses exploration of how we can navigate as individuals & in organization with others. The ‘rudiments’ of collaboration are guiding us in our search for alternative ways to engage with each other. We explore what a new Human Development for the 21st century could look like.

Reinhören
Artgerechter Spielplatz. Leben, Wohnen, Arbeiten.

Roadtrip: Wir besuchten einen visonären Ideenstifter, Regelbrecher, Fascilitator und Produktinnovateur in seinem DoWhaYouWaLa-Land im idyllischen Burscheid. Matthias Lenssen erklärte uns u. a. wieso es artgerechte Arbeits- und Wohnräume braucht, wie man Gedanken mit Bügelperlen ankurbelt oder Männer an Kreissägen besänftigt.

Reinhören
Organisationen wachsen lassen: ganz ohne Bücken

Was braucht eine Organisation, um gesund und erfolgreich zu wachsen? Wie viel Struktur ist hilfreich, wie viel Chaos sollte es sein? Geht das auch entspannt? Wir sprechen mit dem Berliner (Nichtganz)gründer Gregor Fabritius.

Reinhören
Meet the Meffis: Stadt-Transformation mit #totallove

Das ehrenamtliche Kollektiv der Meffis verwandelt leerstehende Immobilien der Stadt Aachen mit viel Herzblut, Schweiß und Team-Work in kreative Freiräume. Wir sprachen mit Patricia Yasmine Graf über die Balance zwischen Freiheit & Grenzen der Zusammenarbeit.

Reinhören
Unfug Öhrs Radio: Der Daily feiert 2. Purzeltag

Der nun 5-köpfige Daily of the Month feiert mitten in der Pandemie seinen 2ten Geburtstag ausgelassen mit Kochtöpfen, Maschinengewehr, Klangschale, Guirro und einem R2D2-Wecker. Warnung: Die Folge hat Überlänge und enthält extreme Albernheiten und Schleichwerbung

Reinhören
Jamming with the playful monkees

Calm down my dear and get ready for intensene freeplay in the jungle. Andreas and Chris met with the former budhist monk Amaranatho Maurice Robey for an open jam session on open invitations and mindfulness.

Reinhören
Improvisation auf der Arbeitsbühne

Kein Skript aber die Bereitschaft meine Partner:in in jeder Szene zu unterstützen und in der Not zu retten. Was auf der Impro-Theaterbühne hilft, wirkt auch im agilen Arbeitsumfeld und jemand sagt: 'Ja genau, und...'

Reinhören
Innovation Eco-Systems

Jara Pascual erklärt uns, wie man natürliche Innovations-Communities als Oasen der Gesellschaft fördert. Dieses Gespräch haben wir in englischer Sprache geführt.

Reinhören
UX vs. Development

Was ist die richtige richtige Team-Struktur für gute Produkte.Und was hat das mit einer schwedischen Kinderbuchautorin zu tun? Wir klären das mit einem UX- und einem DEV-Experten.

Reinhören
Your Daily Birthday #1

Unser Agile-Bruder im Geiste, Markus vom Scrumtisch Aachen, reist gemeinsam mit uns durchs erste Podcast-Jahr: Highlights, Learnings und Albernheiten inklusive.

Reinhören
Die bewegte Firma.

Wir reden mit der Beraterin für Organisationsentwicklung Monika Dimitrakopoulos Gratz über Ihre Erfahrungen aus über 20 Jahren Begleitung von Change in Firmen.

Reinhören
Ego-Eco / Retro-Coach

Nach der internen Rotation um den Planeten Ego im Arbeits-Ökosystem hatten wir ein Schleudertrauma. Dank des psychologischen Coachings mit Melanie Braun in authentischer Kulisse sind wir nun wieder entschleunigt.

Reinhören
Authent-Ich

In Teams prallen verschiedene Bedürfnisse aufeinander. Das, was uns unterscheidet, ist aber auch der Motor für die Leistung der Gruppe. Aber wie viel >>ich<< ist gesund? 3 Egos werden sich der Frage annehmen

Reinhören
Aber bitte mit Soze

Nächste Perspektivdrehung führt uns in den Bereich der sozialen Arbeit. Ist Selbstorganisation hier ein Selbstläufer? Lernt hier der Agile-Zirkushund neue Tricks?

Reinhören
D/Scrum Rudiments

Rechts-Links-Rechts-Rechts-Links- ...und immer schön im Flow bleiben. Wir sprechen mit Agile Coach Andreas G. Wittler über Scrum Rudiments.

Reinhören
Fliegendes Klassenzimmer

Wie sollen wir später im Beruf Selbstorganisation im Blut haben, wenn unsere Schulen das nicht intravenös injezieren? Wir sprachen dazu mit Lehrern.

Reinhören
Respect my Authorata

Wir sprechen mit dem Autoritätsforscher und Autor Frank H. Baumann-Habersack u.a über sein Buch ''Mit neuer Autoratität in Führung''

Reinhören
Ein bißchen BetaCodex

Unser zweiter Gast Peter Pröll, Coach und Moderator für Organisationsentwicklung & Agile Transformationen, stellt uns den Prinzipiensatz des BetaCodex vor.

Reinhören
Hefte raus. Klassenarbeit.

Wir spielen Buzzword-Bingo mit Tiefgang: Ätsch Isle, Schkramm, der Manni Festo und weitere Vokabeln erklären wir Euch einmal ganz in Ruhe.

Reinhören
GFK nach Rosenberg

Wir begrüßen unseren ersten Gast und sprechen über die Haltung von Marshall Rosenberg und seinem Vorschlag einer Gewaltfreien Kommunikation

Reinhören
Working Agreements

Was ist das? Wozu braucht man es? Wie geht das? Woran kann es scheitern? All das und mehr erfahrt ihr in einer knappen Stunde Diskussion.

Reinhören
Introduction

Joshua und Chris erläutern warum und für wen wir sie unter die PodCastLer gegangen sind. Und teilen weitere Verrücktheiten rund um unseren geliebten Daily.

Reinhören